Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Februar 2010

Neulich ist mir Sydne Rome wieder eingefallen und wie das dann so ist, hab ich bei Wikipedia nachgeguckt, was denn aus ihr geworden ist. Naja, sie dreht in Italien noch Filme, meine einstige Aerobic-Vorturnerin mit dem breiten Spargelmund und den wilden Locken, die ich immer so attraktiv fand. Neue Fotos, wie sieht sie denn heute aus, sie ist fast 60, schauen wir mal….oh Gott, oh Gott….ich blicke in eine operativ entstellte Fratze die nichts mehr gemein hat mit dem wilden Lachen von damals. Glatt, ja. Aber tot. Leblose Gesichtszüge. Schmale künstliche Augenpartie. Nichts mehr da von Leben und Einzigartigkeit. Ich wende mich enttäuscht ab.

Genauso wie ich mich schon vor längerem von Jennifer Grey abgewandt habe, der kleinen Dirty Dancing Partnerin von Patrick Swayze. Ihre Nase liess sie korrigieren, deren Einzigartigkeit ihr soviel Charisma verliehen hat. Sie ist hübsch, keine Frage, aber nicht mehr auf diese besondere und spezielle Weise. Sie geht unter in einem Meer von gleichen Nasen und Gesichtern.

Warum, Mädelz? Warum wollt ihr aussehen wie 3,689 Millionen anderer operierter Frauen? Wo bleibt ihr bei all dem? Und herrje, wie soll ich euch denn jemals ohne Hilfe wiedererkennen im Gleichstrom der Massen? Ich finde euch nicht mehr.

Read Full Post »

Nicht zu fassen, mein Urlaub ist schon wieder vorbei und ich sitz im Büro. Wäh. Ich hab heute morgen angerufen und wollte für heute noch frei haben, da der Eisschnelllauf mich heute Nacht doch länger gefesselt hat, als meinem Wecker gut tut, aber Frau Chefe meinte, mein Kollege schwimmt schon die ganze Zeit und er geht unter, wenn ich nicht zügigst wieder erscheine. Naja, für Wasserleichen will ich dann auch nicht verantwortlich sein, die sehen unhübsch aus und zerplatzen, hab ich gehört (manchmal denk ich, ich guck zu gerne Krimis).

KL hab ich dann am Flughafen auch nicht gefunden, das ist schade, schade, schade. Nicht schade ist das Ausscheiden von Steffi bei DsdS, das wurde Zeit weil sie einfach nicht gut singen kann, aber damit befindet sie sich ja in bester Gesellschaft. Der Rest – bis auf zwei – folgt in den nächsten Wochen. Mein Favorit ist Mehrzad, gefolgt von Menowin…wären die beiden nicht ein Super-Duo? Ob man das nicht einfach mal machen könnte? Egal, so wichtig ist es auch wieder nicht. Außerdem traue ich Menowin noch keine dauerhaft friedliche Haltung ohne kriminelle Komponente zu…schauen wir mal, er darf mich gern vom Gegenteil überzeugen.

Spocht, Spocht, Spocht. Meine Nächte sind anstrengend. Ich rodele, fahre ab, laufe lang und tanze Eis. Man, hab ich einen Muskelkater an den Augen, sie fallen dauernd zu.

Read Full Post »

17.10.2010

Zurück aus meiner herzwarmen Heimat versehen mit vielen Leckereien und Kleinigkeiten die ich begehrte incl. einer ordentlichen Portion Umarmungen. So lässt sich die nächsten 3 bis 27 Wochen überwintern! Sogar meine Schuhe bekamen schwarzen Schutz vor weißen Linien und wenn sie der Schnee nicht erneut anfällt, bleiben sie erst einmal bildhübsch….für Sportschuhe. Allerdings hat Ihnen die Kälte doch sehr zugesetzt, ich werde sie wohl gegen eine 22jährige Playmate austauschen müssen vor der nächsten Eiszeit, ich hoffe sie werden nicht depressiv und geniessen ihren Ruhestand.

Read Full Post »

Zentimeterhoher Schnee, kein Tauwetter in Sicht. Gönn ich mir morgen früh ein Taxi zum Flughafen? Tendenz zu ja.

Meine Schuhe sehen aus wie eine schwarze Landkarte mit weißen Linien. Der Matsch verändert täglich die geographischen Verhältnisse, hoffentlich verirre ich mich nicht.

Koffer von Staub befreit, an einem ungewöhnlich frühwachen Morgen. Zeitvertreib. Sehr nützlich, heut Abend packen wirs an und ein, ohne Kurven. Wird das kleine Ding meine ganzen wolldicken Pullover fassen können oder seufzend wieder ausspucken? Ich liebe ihn trotzdem, er ist so willfährig.

Wo gibt es noch mein Winter-Lieblingsparfüm? KL von Lagerfeld für Frauen, das für Männer sieht man des öfteren. Es ist in Vergessenheit geraten und niemand führt es mehr, ich sehne mich zurück nach diesem Duft, der einstmals einen fremden Mann an mir schnuppern liess, der dann so verzückt war, dass man diesen Moment nicht versanden lassen darf.

Ich bin seit längerem wieder völlig ruhig, gelassen und fröhlich. Ich gewinne meine alte Form zurück. Sehr schön.

Meine Wohnung ist insektenfreie Zone. Juchhu. Motten ade, Scheiden tut nicht weh.

Read Full Post »

Um 11.11 Uhr etwas wehmütig auf die Uhr geguckt und an Weiberfastnacht gedacht. Sprödes Wien.

Die zukünftige Mottenplage scheint schon beseitigt. Am Morgen fand ich Leichen und war froh. Liest sich wie ein Paradoxum. Heute Abend nach der Arbeit nochmalige Kontrolle und ansonsten Spurenbeseitigung und ab ins Vergessensbuch.

Leicht paranoide Anxt mir noch bis Samstag eine Haxe auf dem schneeglatten Untergrund zu brechen. Hoffentlich taut das zeitig und ich muß meinen Koffer auf dem Weg zur Bahn nicht bematschen.

Haben die Geschäfte am Flughafen am Samstag schon ganz früh am Morgen auf? Ich hab H-Schwester doch eine Sascha-Torte versprochen *stirnrunzel*

Minus 5 Kilo an Tag 32.

Read Full Post »

Am Samstag flieg ich nach Kölle, isch freu misch!

Immer wenn ich das erzähle, beeile ich mich jedem zu versichern, dass es nicht wegen des Karnevals ist, sondern wegen des Geburtstags von H-Schwester. Lässt sich ja beides prima verbinden. Den Geburtstag am Rosenmontag feiern wir wohl ganz häuslich, ich nehm auch eine große Sascha-Torte mit. Aber Sonntag geht in unserem Dörfchen der Zoch und da seh ich ganz viele liebe Leute wieder, dat wird auch schön! Verkleiden will ich mich nicht, ist auch egal, JG besorgt mir einen Eierpiekser und eine Lebensmittelwaage, H-Schwester Quark und Mann von A-Schwester muß mir mein IPod neu bestücken.

Ist ja nicht so, dass die es bequem haben dürfen, wenn ich schonmal antanze, nicht wahr?

Heute habe ich endlich, eeeeeendlich die letzte Folge von Dexter Staffel 3 bekommen und ich hibbel schon wie blöd auf meinem Hintern herum und kann kaum erwarten nach Hause zu kommen und zu gucken. Schließlich hab ich die Folgen 8-11 schon gestern geguckt und das dauert mir viel zu lange bis heute Abend.

Danach werd ich mich dann wieder WoW widmen, meiner neuen kleinen Druidin, gerade mal Level 36. Die sollte eigentlich mein erster Tank werden, aber ich hab schon im zarten Alter von 19 Leveln einen Nervenzusammenbruch gehabt und das Unternehmen auf später und nur gildenintern verschoben. Da wirst du ja bekloppt! Du gehst in eine Instanz und sobald du auch nur Hallo sagst, stürmt schon der erste Depp-Magier-Jäger-Hexer-Pala-whatever nach vorne und verhaut die Gegner. Ok. Ich versuch dann höflich klarzustellen, dass ich tanke, aber was hat das zur Folge? Ignoranz. Nee, das geb ich mir nicht Random. Jetzt tu ich, was ich eh toll kann: Heilen. Questen brauch ich auch nicht mehr, weil man durch den Group-Finder dauernd in Instanzen unterwegs ist und schneller levelt, als es Quests und Berufe hergeben und ist bestens equipt. Gut, lern ich das auch mal kennen, aber mir fehlt nichts, ich kenn die Quests sowieso alle. Ich geb mir noch zwei Wochen, dann ist die auch 80 und ich hab dann eben ein Bäumchen, das dann mal Tank-Equip sammelt und als Dualskill ist das doch perfekt. Muß ich dann nur noch Übung bekommen, aber das trau ich mir schon zu.

Vorgestern hab ich kleine Motten im Schlafzimmer entdeckt und vernichtet, gestern waren es schon ein paar mehr und ich hatte eine kleine Panikattacke, sah im Geiste zerfressene Klamotten und heute hab ich mir dann gleich die Riesenkeule gegen Motten gekauft, man könnte mich glatt des Vandalismus beschuldigen. Aber egal, ich bin am Wochenende nicht da und bis dahin muß das Problem erledigt sein. Der Gedanke an eine Rückkehr mit einem Mottenschwarm beim Türöffnen schwirrt durch meinen Kopf und erinnert mich vage an Alfred Hitchcock.

Read Full Post »

Sonne

Die Sehnsucht nach Sonne und Wärme nimmt langsam überhand.

Tagträume von sanften Wellen, von durch Bäume und Äste blinzelnder Strahlen, von Gräsern an meinen Zehen, von warmem Wasser und kühlen, erfrischenden Getränken, von duftenden Erdbeeren und Gelassenheit.  

Sommer

Read Full Post »

Older Posts »